Social Media

Kontakt

News

War im letzten Sommer ein Highlight: Das Frühstück am Backhaus. Das und noch Einiges mehr möchten die Projektbeteiligten im Rahmen von Kulturhof Deitmar verwirklichen. Am kommenden Wochenende startet daher ein erster kleiner gastronomischer Probelauf am Backhaus - natürlich nur "to go" und zu den aktuellen Hygienebestimmungen.

Kulturhof Deitmar – Erstes „Schnupper-Wochenende"

Alle Projektbeteiligten stehen in den Startlöchern. Das Dritte Orte-Projekt „Kulturhof Deitmar" wartet nur darauf, endlich loslegen zu können.

Am kommenden Wochenende - 15. und 16. Mai (Samstag und Sonntag) - wollen die Projektverantwortlichen von Stroetmanns Fabrik schon mal mit einem kleinen Probelauf starten. Leiterin Ulrike Wachsmund: „Leider leider können wir momentan natürlich noch keine Konzerte und Veranstaltungen anbieten. Wir wollen aber schon mal mit einem improvisierten „Schnupper-Wochenende" im Park mit Backhaus-Öffnung, ersten gastronomischen Angeboten und einem kleinen To-Go-Verkauf anfangen."
So wird am nächsten Wochenende das Backhaus geöffnet sein und die Teupen werden dort ihre beliebten Brote backen. Das Stroetmann-Team unterstützt sie dabei mit To-Go-Verkauf von Kaffee und Kuchen, Eis, Süßigkeiten und leckeren „Klapp-Stullen" zum Mitnehmen. Auch Kaltgetränke wie Bier und alkoholfreie Softdrinks sind im Angebot. Natürlich unter den aktuellen Hygienebestimmungen. So ist der Verzehr der Speisen und Getränke nur mit dem geboten Abstand von 50 m rund ums Backhaus möglich. „Den kleinen Kiosk-Verkauf möchten wir im Park mit wechselndem Angebot für die Park- und Spielplatzbesucher gerne dauerhaft einrichten", so Wachsmund. Hierfür wird provisorisch eine Hütte als Verkaufsstand aufgestellt. Sobald die Pandemie-Lage es erlaube, gehe es los mit ersten offenen Treffs und Workshop-Angeboten auf der neu eingerichteten Fläche im hinteren Bereich des Parks. Hierfür haben die beteiligten Akteure von Agenda Älterwerden, Heimatbund, den Teupen Schützen und Stroetmanns Fabrik schon viele tolle Ideen entwickelt. Dies gilt auch für Veranstaltungen, Konzerte und kulturelle Begegnungen, die an unterschiedlichsten Orten im „Kulturhof Deitmar" ihrer Verwirklichung entgegenfiebern.
Alle Projektbeteiligten, vor allem aber alle Besucherinnen und Besucher und Interessierte sind herzlich eingeladen, am kommenden Wochenende schon mal reinzuschnuppern in das vom Land NRW geförderte Projekt „Kulturhof Deitmar". Los geht's es am 15. und 16. Mai (Samstag und Sonntag) jeweils ab 12 Uhr rund um das Backhaus im Park von Hof Deitmar.

Diesen Inhalt teilen: